10 Jahre Menschen helfen Menschen

menschen helfen Menschen horst schmiele soldiner kiezMit viel Ehrenamt und viel Energie unterstützt der Verein „Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V.“ einkommensschwache Familien. Seit 2004 ist der Leiter des Ladens in der Wollankstraße Horst Schmiele im Soldiner Kiez aktiv. Den ersten Laden betrieb er in der Koloniestraße. In 2013 konnte er die ehemalige Markthalle in der Wollankstraße 60, die jahrelang leerstand anmieten und zusammen mit vielen Helfern ausbauen.  Berlinweit zählt der Verein vier Ausgabestellen, wöchentlich werden dort mindestens je ein Mal Dinge des täglichen Bedarfs an bedürftige Familien verteilt. Eingesammelt werden die Spenden von Sponsoren, Firmen und Supermärkten. Mit der neu eingerichteten Mappi-Station, werden für Familien mit wenig Geld Schulmaterialien zur Verfügung gestellt. „Ranzen los“ ist eine Aktion bei der Erstklässler mit dem Grundbedarf von Schulanfängern kostenlos ausgerüstet werden. 

„Nichts ginge ohne unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter und unsere MAE- Kräfte, die uns vom Jobcenter vermittelt werden“, sagt Horst. „Ohne sie könnten wir unsere Aufgaben gar nicht erfüllen.“ So bedienen sie z.B. die Kunden in der Kleiderkammern, in der sich Erwachsene und Kinder gegen einen geringen Beitrag einkleiden können. „Obdachlose bekommen ihre Kleidung umsonst“, sagt Horst. „Sie können sich bei uns umziehen und ihre abgetragenen Sachen entsorgen wir dann.“ Bis zu 50 Mitarbeiter konnten in der Wollankstraße beschäftigt werden. aktuell sind es nur noch zwölf. „Das Jobcenter gibt keine Verlängerungen mehr“, sagt Horst Schmiele. „Wir müssen uns etwas einfallen lassen.“

Vielleicht kann Horst Schmiele heute, zum zehnjährigen Jubiläum bei den hochrangigen Gratulanten aus der Politik entscheidende Gespräche führen, denn es kommen der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses Herr Wieland, der Bezirksbürgermeister von Mitte Dr. Christian Hanke und der Bezirksbürgermeister von Lichtenberg Andreas Geisel. Damit auf jeden Fall alle Mitarbeiter mit dabei sein können geht es ab 14.00 Uhr los. 

Die Videoreportage vom Laden in der Wollankstraße im Soldiner Kiez

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: