100 Jahre Revolution auf dem Alex

Noch bis zum Sonntag können sich Interessierte auf dem Alex die Kunstinstallation rund um den Historischen Möbelwagen anschauen, der vor einhundert Jahren bei revolutionären Umtrieben als schützende Barrikade aufgestellt wurde.

_MG_9809.jpg

2018 jährten sich die Revolution und das Ende des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Zu diesem Anlass hatten in der Stadt zahlreiche Partner zum Thema „100 Jahre Revolution“ – Berlin 1918/19 – eine umfangreiche Veranstaltungs- und Ausstellungsreihe realisiert. „Die wesentliche Leistung der Revolution besteht darin, einem Katalog sozialer und individueller Grundrechte zur Durchsetzung verholfen zu haben, wie er – erstmalig in der deutschen Geschichte – in der Weimarer Reichsverfassung von 1919 verankert wurde“, informiert die umfassende Webseite des Veranstalters.

Der Kurier schaute sich die Kunstinstallation auf dem Alex an und interviewte Klaus, den Sprecher von Kulturprojekte Berlin zum Thema.

An den letzten stürmischen Tagen wurde aus Sicherheitsgründen die Installation nicht aufgebaut. Ab Mittwoch rechnen die Veranstalter aber wieder mit besseren Bedingungen. Hier können Sie sich über den aktuellen stand der Dinge informieren

_MG_9810

100 Jhre Revolution Berlin (9).jpg

.

100 Jhre Revolution Berlin (1).jpg

.

100 Jhre Revolution Berlin (6).jpg

.

100 Jhre Revolution Berlin (7)

.

%d Bloggern gefällt das: