Drei schwere Verkehrsunfälle mit Radfahrern – eine Frau erlag ihren Verletzungen

lastwagen erfasst radfahrerin kochstraße (1)Das wechselhafte Wetter macht vielen Menschen zu schaffen. Die Konzentrationsfähigkeit lässt nach und bringt gerade Verkehrsteilnehmer oft in bedrohliche Situationen. So geschehen am Montag Vormittag in unmittelbarer Nähe des Checkpoint Charly in Kreuzberg. Ein LKW-Fahrer bog an der Kreuzung Friedrich- Ecke Kochstraße ab und übersah dabei eine Radfahrerin, die weiter geradeaus fahren wollte. Die 49-Jährige Frau wurde von dem Lastwagen erfasst, geriet unter das rechte Vorderrad und wurde schwer am Bein verletzt. Eine Anwohnerin ist erschüttert. „Das ist bereits der zweite schwere Unfall innerhalb kurzer Zeit“, sagt sie. „Ein Glück habe ich das erst mitbekommen, als die Verletzte schon weg war. Ich wollte so etwas gar nicht sehen.“ Anfang Mai war eine 24 Jahre alte Frau an derselben Stelle von einem Betonmischer erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

In Prenzlauer Berg erlitt eine Frau so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die 28-Jährige war nach Polizeiangaben kurz nach 10 Uhr in der Greifswalder Straße in Richtung Alexanderplatz unterwegs und missachtete ein rotes Ampellicht. Auf der Kreuzung an der Grellstraße wurde sie von einem abbiegenden Lastzug erfasst.

Ebenfalls in Prenzlauer Berg verletzte sich ein Radfahrer gestern gegen 20.00 Uhr. Er stieß mit dem Kopf gegen eine Straßenbahn, als er unterwegs auf  dem Radweg der Prenzlauer Promenade, an der Kreuzung zur Wisbyer Straße die Straßenbahn übersah. Der Radfahrer stürzte nach einer scharfen Bremsung über den Lenker seines Rads und prallte mit dem Kopf gegen die Bahn. Seine Verletzungen am Kopf  wurden im Krankenhaus behandelt.

One Trackback to “Drei schwere Verkehrsunfälle mit Radfahrern – eine Frau erlag ihren Verletzungen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: