Auf ein Hindernis gestoßen

neue Abwasserrohre in der Soldiner Straße (1)Nicht auskunftsfreudig war der Bauleiter der Firma, die Abwasserrohre in der Soldiner Straße erneuern. „Wir sind gerade beim Vortrieb der neuen Rohre auf ein Hindernis gestoßen und müssen uns jetzt von der anderen Seite heranarbeiten“, sagte er gestern und schaute mürrisch in die Baugrube. Die 80 cm dicken Abwasserleitungen werden von einer aufwendigen Konstruktion unter der Erde eingezogen. Mit einer Fräse wird vorher der Kanal dafür freigemacht. Damit erspart man sich die mühselige Arbeit die gesamte Straße aufzubuddeln. “ Kommen Sie nächste Woche für Fotos und Fragen wieder“, sagte der Bauleiter. „Heute ist meine Stimmung auf dem Nullpunkt.“

Mehr zum Thema auf SKK:

21 Tonnen schwer und fast 6m im Durchmesser 9.apr.14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: