Aufruf zur Antikapitalistischen Demo in Wedding 2019 – Demoroute

gegen-die-stadt-der-reichen

Mit der Überschrift: „Unsere Häuser, unsere Kieze – Gegen die Stadt der Reichen!“ wird für den 30. April zur traditionell im Wedding verankerten Antikapitalistischen Demo aufgerufen.

So teilen die Veranstalter*Innen auf der Seite von „Hände weg vom Wedding“ in ihrer Presseerklärung mit: „Am 30. April 2019 gehen wir gemeinsam auf die Straße. Steigende Mieten, Zwangsräumungen und Wohnungslosigkeit, Stress auf dem Jobcenter, rassistische Polizeikontrollen und zunehmende Überwachung: Gründe gibt es genug! Viele von uns sind nur zu gut mit den menschenverachtenden Folgen kapitalistischer und rassistischer Stadtpolitik vertraut. Die Spekulation mit Wohnraum von Investor*innen wie Deutsche Wohnen, Akelius & Co. sind Ausdruck eines brutalen Verdrängungsprozesses.“

#Demo gegen #Mietenwahnsinn in Berlin – „Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle“

Weiterhin nehmen die Veranstalter*Innen Stellung zu den Themen Wohnungsleerstand Zwangsräumungen und Überwachung. Dem Mietenwahnsinn setzten sie die Solidarität von vielen Menschen mit ihren kreativen Ideen und Ansätze für eine Welt jenseits der kapitalistischen Kälte entgegen. Unterstützt wird die Forderung große Immobilienkonzerne zu enteignen und der Spekulation mit Wohnraum ein Ende zu setzen.

🗓 Demo | 30. April 2019 | ab 17 Uhr | Startpunkt am U6/9-Bahnhof Leopoldplatz in Berlin-Wedding

Demoroute:

Start, 17 Uhr: am U6/9-Bhf Leopoldplatz – Müllerstraße – Utrechter Str. – Malplaquetstraße – Liebenwalder Str. – Groninger Str. – Maxstraße – Antonstraße – Müllerstraße – Luxemburger Str. – Genter Str. – Brüsseler Str. – Müllerstraße – Seestraße – Cornelius-Frederiks-Str. (ehem. Lüderitzstr.) – Kongostraße – Müllerstraße – Ofener Str. – Glasgower Str. – Dubliner Str. – Müllerstraße (Ende am U6-Bhf Rehberge).

Es wird darum gebeten keine Partei- und Nationalstaatsflaggen mitzunehmen und auf Alkohol- und Drogenkonsum vor und während der Demonstration, zu verzichten.

.

Mehr zum Thema auf Soldiner Kiez Kurier

walpurgisnacht-demo-wedding-2016-10

Von Entmietung bedrohte Mieter der Koloniestraße 2 protestierten in 2016

Die Demoroute von Demo in Gesundbrunnen “Hände weg vom Wedding” zur Walpurgisnacht 2016 Berlin

Fotos und Demo-Bericht #Walpurgisnacht 2015 “Organize” in #Berlin

#Walpurgisnacht-Demo 2015 in #Wedding – “Organize!” gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung

Die Demo-Route Walpurgisnacht Demo 2015 “Organize”

#Wedding grüßt die Antifaschisten – Allet oder nüscht – Aufruf zur Antikapitalistischen #Walpurgisnacht 2014 Berlin

Walpurgisnacht Berlin Wedding 2013 – gegen Rassismus und Ausgrenzung – Demobericht

Rund um den 1. Mai 2013 Vorbericht:  Farb- Stein- und Brandattacken in ganz Berlin

Der Aufruf: Demo Weddinger Walpurgisnacht 2013 gegen Rasissmus und Vertreibung

.

.

Ausschnitt Foto oben: Veranstalter

%d Bloggern gefällt das: