Baustelle Soldiner Straße – die letzten Schweinebäuche werden bald abgeräumt

Baustelle Soldiner (1).jpg

Neuigkeiten von der Baustelle Soldiner Straße: „Wir befinden uns im letzten Bauabschnitt von der Koloniestraße bis zur Pankebrücke“, erklärt der Bauleiter und fährt mit seinem Radlader eine Schaufel voller Pflastersteine an. Die werden gerade auf der einen Seite der Soldiner Straße verlegt. Letztens wurde auch die Zufahrt zur Koloniestraße für den Autoverkehr dicht gemacht. Die bleibt noch bis Ende des Monats gesperrt. Und am 10. August kommt dann der Asphalt.

Baustelle Soldiner Straße

Wer die letzten Gänge auf unserem Altberliner Pflaster genießen will, der kann noch eine kurze Zeit auf der anderen Straßenseite spazieren gehen. Dort gibt es die letzten 20 Meter Charlottenburger Platte. Für die gibt es leider keine Verwendung mehr. „Sie landen auf dem Müll“, sagte der Bauleiter. Allerdings, wer gerne einen Gehweg in seinem Garten damit befestigen will..Nur zu. einfach beim Bauleiter melden. Die schweren Granit-Brocken gibt es umsonst.

Baustelle Soldiner (2).jpg

Charlottenburger Platte Soldiner straße

Hier liegen die letzten Charlottenburger Platten in der Soldiner Straße. Sie werden auch „Schweinebäuche“ wegen ihrer bauchförmigen rohen Unterseite genannt.

%d Bloggern gefällt das: