Bild lügt mit falschem Foto bei der Berichterstattung über die Messer-Attacke im refugee camp

Bild lügt mit falschem Foto bei refugee camp Auseinandersetzung in Kreuzber BerlinAuf der Onlineausgabe der Bild wurde ein Foto in einer Bildreihe im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen im refugee-camp veröffentlicht, das schon drei Jahre alt ist.
Das Foto wurde im Mai 2010 im Internet veröffentlicht unter dem label „Polizei Mörder , Repression“.

Der  Fotomissbrauch erregte in sozialen Medien die Gemüter. Ein Fotograf, der bei der Auseinandersetzung mit dabei war, empörte sich auf facebook: „Das ist einfach ekelhaft unfair und verantwortungslos. Hier wird mit unlauteren Mitteln eine aggressive Stimmung gegen Schutzsuchende geschürt. Schämt euch BILD!“  Eine Leserin vermutete, dass die Szene auf der love parade fotografiert wurde. Andreas von Neuköllnbild kommentierte:  „Bild außer Kontrolle“

Rechtlich gesehen ist die Aktion der Bild mehr als bedenklich. Laut Pressegesetz ist es verboten Bildmaterial aus der ursprünglichen Entstehungssituation herauszulösen und es in einen anderen Zusammenhang abzubilden. Besonders unangenehm für die Betroffenen: das Foto wurde ohne Unkenntlichmachung der Gesichter veröffentlicht. Sollten Betroffene dagegen Klage erheben, würde das Vorgehen der Bild empfindliche Strafen und Geldforderungen nach sich ziehen.

Die Erstveröffentlichung des Fotos: http://kheopsnoir.blogspot.de/2010/05/pateando-autoridades.html

„Auch schlechte Werbung ist eine.“ Aus dem Grund wird auf eine Verlinkung zum Artikel in Bild hier verzichtet.

.

Mehr zum Thema auf SKK:

Entspannung im Refugee-Camp auf dem Oranienplatz in Kreuzberg

Eine Fotoserie auch mit Beiträgen von der spontanen Protestdemo am nächsten Tag von Oliver Feldhaus auf flickr

Messer-Attacke im Refugee Camp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: