Die Philosophischen Bauern erschüttern Sie und die Grundfesten des Spor Klübü

Die Philosophische Bauern werden sich am Freitag bei der kommenden Vernissage im Spor Klübü, in der Freinwalder Straße 31 gemeinsam mit hochkarätigen Experten der Frage widmen, wie sie mit den Techniken der Beobachtung einer bevorstehenden Veränderung auf die Spur kommen können. „Und Sie können gewiss sein“, schreiben sie in ihrer Vorankündigung, „Die Beiträge in den acht Sektionen werden Sie in Ihren Grundfesten erschüttern.“

Schweigen hören Grafikausschnitt Philosophische Bauern

„Schweigen hören“ Grafikausschnitt

„Die Philosophischen Bauern“ sind musisch, schauen und jubeln gerne und lassen es sich nicht nehmen ausgiebig zu grübeln.  Was sind eigentlich Strukturen und was sind Probleme? Was sind strukturelle Vogelprobleme? Und auf welche Weise lassen sie sich bewerkstelligen?

Die Fragestellung erschien komplex, Hilfe wurde angefordert. „Und siehe da, von der bunten Schar der Literaten, Künstler, Wissenschaftler und Ornithologen kam eine Flut an Texten und Bildern mit Anregungen, Antworten, Reflexionen und auch neuen Fragen zu strukturellen Vogelproblemen und deren Lösungsmöglichkeiten: insgesamt sechzig gefiederte Fundstücke“, berichten sie.

Das Ganze wurde in einer Auflage von 222 Exemplaren zu Ehren des 222-jährigen Geburtstages von Johann Andreas Naumanns Schrift „Der Philosophische Bauer“ gedruckt und wird in Auszügen sicherlich als „Ornithologische Wundertütenkabinett“ an den Wänden des Spor Klübü zu bewundern sein.

Und die Philosophischen Bauern sahen alles an, was sie gemacht hatten; und siehe da, es war sehr gut!

Auszüge aus dem Textwerk „Schweigen hören“ von Iris Dressler, Direktorin des Würtenbergischen Kunstvereins Stuttgart

Schweigen hören Iris Dressler

(….)

schweigen hören Iris dressler2

Von der bevorstehenden Veränderung
222. Konsultativkonferenz der Philosophischen Bauern

Eröffnung: Freitag, 25.10.2013, 19.00 Uhr

Schlussveranstaltung: Freitag, 01.11., 19.00 Uhr

Spor Klübü
Freienwalder Straße 31
13359 Berlin

Ausgewählte Bilder aus  dem Druckwerk „Ornithologische Wundertütenkabinett“

stehen der Vögel auf einem Bein philosophische Bauern

Stehen der Vögel auf einem Bein – Bild zum Text von Reinhold Necker Professor der Biologie der Universität Bochum im Ruhestand

.

wechselbeziehungen philosophische Bauern

Wechselbeziehungen – zwischen Menschen und Vögeln in der Stadt – Bild zum Text von Sonja Kübler ET AL.

.

jenseits des flügelneids philosophische Bauern

Jenseits des Flügelneids – Bild zum Text von Torsten Blume

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: