Extinction Rebellen besetzen Berlin

Extinction Rebellen (2).jpg

Mit gewaltfreiem zivilen Ungehorsam werden ab dem 7. Oktober Extinction Rebellen in Berlin gegen Klimakrise und Massenaussterben protestieren. Sie rufen dazu auf Straßen und Plätze zu blockieren und damit den alltäglichen Betriebsablauf zu stören. Der Protest soll so lange fortgesetzt werden, bis die Regierungen angemessen reagieren.

Vor und während der Aktionstage werden wichtige Infos zu Aktionen in sogenannten Infochannels verbreitet. Die Channels sollen das zentrale Medium sein, um Echtzeit-Informationen innerhalb von kürzester Zeit an alle Interessierte zuzustellen. Einen umfassenden Überblick gibt die Webseite der Veranstalter:
https://extinctionrebellion.de/berlinblockieren/

Einen Tag vor Beginn der Protesttage in Berlin waren wir zu Besuch im Klimacamp vor dem Berliner Reichstag.

.

Extinction Rebellen (5).jpg

Großdemo Fridays for Future
.
x rebellen (1)

Archivfotos von Aktionen: Besetzung der Oberbaumbrücke, DIE IN auf dem Gendarmenmarkt, auf der Großdemo von Fridays for Future Brandenburger Tor

 

%d Bloggern gefällt das: