Frauen EM in Schweden

Frauen EM in Schweden 2013 - Archiv FotoMit einer deutlich verjüngten Mannschaft tritt heute um 20.30 Uhr die Deutsche Nationalmannschaft in ihrem ersten Spiel gegen die Holländerinnen an. Dabei muss die Titelträgerin auf sechs Stammspielerinnen verzichten.

Im ersten Gruppenspiel des Tages der Isländerinnen gegen die Norwegerinnen, die technisch auf hohem Niveau lange Zeit spielbestimmend mit einem Tor in Führung lagen, gelang der Mannschaft aus Island, die sich gegen Ende der zweiten Halbzeit deutlich steigern konnten, noch das Ausgleichstor durch Elfmeter.

Sollte die Deutsche Mannschaft heute das Spiel gewinnen, würde sie damit Platz eins der Gruppe belegen. Silvia Neid, die Bundestrainerin antwortete kurz vor Spielbeginn auf die Frage nach einem Tip: „ Ich tippe nie.“

Die Übertragungsrechte für die Frauenfußball-Europameisterschaft liegen bei ARD und ZDF. Ebenfalls übertragen werden die Spiele auf Eurosport.
Den Spielplan finden Sie hier

Foto: Archivfoto WM 2011 Frankreich gegen Deutschland am Bundespressestand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: