Für Autos wird es eng im Soldiner Kiez

temporäre busspur osloer straße (2)

Für den Schienenersatz mit Bussen während der Grundsanierungsarbeiten der Tramlinien M13 und 50 ist seit dem 8. Juni auf beiden Seiten der Osloer Straße zwischen Böse Brücke und Prinzenallee eine temporäre Busspur eingerichtet. Die Park- und Haltemöglichkeiten sind für die Anwohner*Innen damit zeitlich stark eingeschränkt.

Betroffen sind auch weitere Abschnitte der Osloer Straße, der Seestraße bis hinauf zum Dohnagestell. Dort werden ebenfalls Busspuren eingerichtet. Es steht jeweils nur noch ein überbreiter Fahrstreifen zur Verfügung, der aber partiell auch von zwei nebeneinander herfahrenden PKW genutzt werden kann. Bis Montag, den 26. Oktober 2020 sind die Straßenbahnen nicht wie gewohnt im Einsatz.

temporäre busspur osloer straße (1)

veränderter Tramverkehr Osloer Str

Auch der Tramverkehr wird anders als gewohnt verlaufen.

Die Verkehrsinformationszentrale Berlin gibt weiterhin die folgenden Einzelheiten über den gesamten Bauverlauf bekannt:

Die Berliner Verkehrsbetriebe arbeiten hintereinanderweg und beginnen nun mit dem 3. und letzten Abschnitt der Grundsanierungsarbeiten an den Gleisen der Straßenbahnlinien M13 und 50. Die Gleise in der Osloer Straße werden erneuert und eine Bauweiche am Louise-Schroeder-Platz eingebaut. Die Haltestelle Osram-Höfe erhält zudem neue Bahnsteigplatten. Diese Arbeiten finden von Montag, den 8. Juni 2020, zirka 4:30 Uhr, bis Donnerstag, den 25. Juni 2020, zirka 4:30 Uhr statt.

Die Linie M13 fährt zwischen Revaler Straße und Björnsonstraße. Die Straßenbahnlinie 50 ist zwischen Guyotstraße und Björnsonstraße im Einsatz. Als Ersatz fahren Busse zwischen Björnsonstraße und Virchow-Klinikum.

Im Anschluss ist die BVG in der Seestraße ab Louise-Schroeder-Platz im Einsatz und erneuert auch dort die Straßenbahngleise. Von Donnerstag, den 25. Juni 2020, zirka 4:30 Uhr bis Montag, 26. Oktober 2020, zirka 4:30 Uhr sind die Linien M13 und 50 nicht wie gewohnt im Einsatz. Die Linie M13 fährt zwischen Revaler Straße und Louise-Schroeder-Platz. Die 50 ist zwischen Guyotstraße und Louise-Schroeder-Platz im Einsatz. Als Ersatz fahren Busse zwischen Louise-Schroeder-Platz und Virchow-Klinikum. Zusätzlich wird die Buslinie 106 als Ersatzverkehr von U Seestraße bis Louise-Schroeder-Platz verlängert.

Im Anschluss wird die notwendige Bauweiche wieder ausgebaut. Hierzu informiert die BVG zu gegebener Zeit.

temporäre busspur osloer straße (3)

Ab dem 8. Juni ist hier auf der Osloer Straße von der Prinzenallee bis zur Bösebrücke Halten und Parken nicht mehr erlaubt

.

%d Bloggern gefällt das: