Gedenken an der Gedächtniskirche

Gedenkort an der Gedächtniskirche (3).jpg

.

Genau vor einem Jahr, am 19. Dezember 2016 hatte der Drogensüchtige Tunesier Anis Amri einen Lastwagen entführt und in die Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gefahren. Zwölf Menschen starben, mehr als siebzig wurden verletzt.
Unmittelbar vor der Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarktes wurde der neue Gedenkort in einer Feierstunde unter Beteiligung der Angehörigen eingeweiht. In die Stufen zur Gedächtniskirche, in der Nähe des Ortes an dem die Menschen starben, sind die Namen der Opfer eingemeißelt.

.

.

Gedenkort an der Gedächtniskirche (4).jpg

.

Gedenkort an der Gedächtniskirche (2).jpg

.

Gedenkort an der Gedächtniskirche (1).jpg

.

%d Bloggern gefällt das: