“GEZİ – Eine literarische Anthologie”: Lesung in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Gezi Eine literarische Anthologie Am Freitag, dem 26.09.2014 um 19.00 Uhr lädt die Bibliothek am Luisenbad zu einer Lesung mit der  Herausgeberin Sabine Adatepe  und der Verlegerin Inci Bürhaniye ein. Sie lesen und diskutieren aus dem Buch  GEZİ – Eine literarische Anthologie, in dem 19 türkische Autorinnen und Autoren sowie eine Fotografin in ihren Beiträgen den Kern, die Motivation und die Dynamik der Gezi-Bewegung reflektieren.

Ende Mai 2013 ging es zunächst darum, Bäume in einem zentralen Istanbuler Park zu schützen. Unversehens verwandelte sich die kleine Gruppe von Umweltschützern und Stadtfreunden in eine breite Bewegung, wie die Türkei sie in dieser Vielfalt nie erlebt hatte: Gezi. Der Name des Parks ist heute Synonym und Symbol für die junge türkische Protest- und Demokratiebewegung, die mit neuen Methoden und Stimmen ein Forum für alle bildete. Gelebte Vielfalt zeigte, was möglich ist: friedlicher Widerstand und humorvoller Protest, Aufbruch und Umbruch, gleichberechtigte Gemeinschaft und Selbstbestimmung, Solidarität und Toleranz, eine neue Stimmung der Furchtlosigkeit.

Der Eintritt ist frei.

Foto und Text: Bibliothek am Luisenbad

Rücklick auf die SKK Berichterstattung 

Protest der Schwangeren gegen die Aussagen des Rechtsanwalt und Sufi-Denkers Ömer Tuğrul İnançerr

Ahmet Atakan bei einer Demonstration in Antakya durch Gasgranate getötet

Wackliger Frieden in Istanbul – Zu Beginn des Ramadan Gezi-Park eröffnet – Fastenbrechen in der Istiklal-Straße

Taksim-Platz, die Ruhe ist vorbei – Mit roten Nelken gegen Polizei Brutalität

Mutterschutz am Gezi Park

44 Anwälte in Istanbul festgenommen

Video – TÜRK MILETTI AYAKTA – TÜRKISCHE BÜRGER SIND AUFGESTANDEN – Demo Berlin

Video und Fotoreportage – DIREN GEZI PARKI – OCCUPY ISTANBUL – Demo in Berlin besetzt Kottbusser Tor

Abdullah Cömert bei Auseinandersetzung in der Türkei erschossen

Die Türkei explodiert – “Eindeutiges Zeichen dafür, dass da etwas gewaltig schief läuft.”
Ein Interview mit der jungen Studentin der Wirtschaftswissenschaften Safak A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: