Global Strike #allefürsKlima

20190608_133021.jpg

Aufruf von Fridays for future: Am 20. September wird weltweit gestreikt! So auch in Berlin! Kommt alle vorbei, bringt all eure Bekannten/Kolleg*innen/Freunde/Familie mit und lasst uns alle gemeinsam der Politik zeigen, dass es so nicht weitergehen kann! Wir wollen das breiteste und größte Bündnis der Gesellschaft zusammenbringen, denn wir stehen vor der größten Krise der Menschheit und die Politik schaut zu.
Macht einen Wandertag und legt eure Arbeit nieder. Oder bringt eure*n Chef*in dazu, euch frei zu geben! Das ist der Tag!
Wir brauchen euch alle, Erwachsene und Studierende, Schüler*innen und Großeltern, Arbeiter*innen und NGOs! wirklich alle!

„Wedding für‘s Klima“ trifft sich zum Fahrradkorso um 11.00 Uhr am Nettelbeckplatz und fährt zum Sowjetischen Ehrenmal an der Straße des 17. Juni. Sie sind ca. 1 Stunde unterwegs.

Fridays for future Brandenburger Tor.jpg

Die wohl größte Demo in Berlin wird von Fridays for Future am Brandenburger Tor ab 12.00 Uhr organisert. Von dort startet ein Protestzug durch Mitte und wird nach einem Rundkurs wieder am Tor ankommen. Ein Teil der „“ werden schwarz gekleidet den Protestzug mit toten Bäumen begleiten. Ein anderer Teil womöglich Blockadeaktionen in der Stadt durchführen.

Extinction Rebellen (3)

ArchivFoto: Besetzung der Oberbaumbrücke

Auf zum zivilen Ungehorsam? Aus Sicherheitskreisen will der Tagesspiegel erfahren haben, dass vor allem am Großen Stern in Mitte und entlang der A100 große Protestaktionen und Blockaden erwartet werden. Die Umweltbewegung ‚Extinction Rebellion‘ hatte dazu aufgerufen wichtige Punkte in der Hauptstadt zu blockieren. Geplant sind friedliche und kreative Aktionen.

20190607_134613.jpg

.

20190608_131343.jpg

%d Bloggern gefällt das: