Glück gehabt

Mopedunfall Osloer str (1)

Verdammt viel Glück hatte heute am frühen Nachmittag ein Mopedfahrer, der mit einem PKW auf der Osloer Straße kollidierte. Ein Zeuge hörte das typische Unfallkrachen, wenn Kunstoff mit Blech zusammenstößt und sah den Mopedlenker stürzen. „Er hat sich sehr schnell aufgerichtet, aber musste dann doch noch einmal in die Hocke runter“, berichtete er. Die Feuerwehr kam schnell, danach die Rettungssanitäter. Sie untersuchten den jungen Mann und mussten „nur“ eine leichte Schürfwunde an seinem Ellenbogen behandeln. Danach konnte er wieder stehend die Unfallaufnahme verfolgen. Nach Einschätzung des Zeugen soll ein Auto, dass sich aus einer Parklücke herausbewegte, an der Unfallursache beteiligt gewesen sein.

Mopedunfall Osloer str (2)

.

%d Bloggern gefällt das: