Jetzt auch in Bosnien?

bosnien stürmung des rathaus in sarajewoupdate:

Jetzt auch in Bosnien?
Am Freitag, dem dritten Tag der Proteste in Bosnien-Herzegowina, stürmten Demonstranten das regionale Regierungsgebäude in Sarajevo und setzten es in Brand. Der Protest weitete sich ausgehend von der Stadt Zenica auf Bihac und Sarajevo aus. Teilweise gewaltsame Proteste gab es auch in Zenica, Bugojno, Cazin, Bihać.

Die Arbeitslosenquote in Bosnien-Herzegowina ist so hoch wie in keinem anderen Balkan-Land. Sie liegt offiziell bei 27,5 Prozent. Beobachter schätzen, dass sie bereits bei über 40 Prozent liegt.

„Der Innenminister rief die Regionalregierung in Tuzla auf, zurückzutreten. Die Polizisten sollten keine Gewalt gegen ihre Mitbürger anwenden, sagte Radončić. Die Polizisten hätten wegen Geldmangels nicht einmal „vernünftige Uniformen“ und ihre Familien seien genauso verarmt und von der Politik gebeutelt wie die Demonstranten.“ berichtet zeitonline

Das Video von der Erstürmung des Regierungsgebäudes in Tuzla

Eine Videodokumentationen der Auseinandersetzungen in Sarajevo, Bihac, Zenica auf euronews: http://de.euronews.com/2014/02/07/bosnien-herzegowina-demonstranten-attackieren-regierungsgebaeude/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: