JULIA NOACK – Exklusive Vorpremiere in der Kugelbahn

JULIA NOACK in Kugelbahn foto kai von kröcherJulia Noack (webseite) …die Frau, die Bob Dylan gejammed und seitdem ein Abo auf Backstagekarten beim Meister hat – und zwei folkgeprägte Alben veröffentlicht. Mit „The Feast“ gelingt der Berliner Singer/Songwriterin nun ein erstaunliches Upgrade ihres Sounds. In enger Zusammenarbeit mit dem Wiener Produzenten Alexander Nefzger legt Noack so mutig wie üppig instrumentierten Indiepop vor, den sie auch in etwas kleinerer Livebesetzung nicht weniger fesselnd umsetzt. „The Feast“ ist ein songstarkes Indiealbum mit großen Melodien und Refrains, die manchmal zu Mantras werden – Dylan würde wohl auch nach dieser Neuerfindung wieder mit ihr jammen.

Beginn 22.00Uhr – Eintritt ist frei

Kugelbahn • Grüntaler Str. 51 • Berlin-Wedding
S-Bhf. Bornholmer Str., Tram M13 & 54

Text: Kugelbahn  /Bild copyright: Kai von Kröcher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: