Nach Drogen und Dealern geschaut

Polizeistreife.jpg

„Wir kassieren schon mal was ein“, sagte ein Polizist, der sich gerade mit Kollegen zum Weg entlang der Panke aufmachte. Am Dienstag Nachmittag begaben sich mehrere Streifen in stundenweisen Abständen auf die Suche nach Dealern und Drogen. „Wir wissen doch alle was hier läuft.“ Liegengebliebene Spritzen an der stark bewachsenen Böschung sind im Abschnitt Gotenburger bis Osloer Straße keine Seltenheit. Die steil zur Panke abfallenden Rasenflächen in Richtung Soldiner Straße „sind voller Drogenbunker“, berichtet ein Insider. Da sieht man schon mal einen jungen Typen, der seinen Schäferhund offensichtlich abgerichtet hat, die Verstecke auszuschnüffeln. Ob die Suche für die Polizei erfolgreich verlief ist nicht bekannt. Die markanten Plätze jedenfalls waren wie leergefegt. (20.Aug.2019)

zechliner strasse an der panke drogenfestnahme.jpg

Wenn der Einsatz überraschend abläuft, landet das „Material“ auch schon mal im Gebüsch. Festnahme an der Panke Zechliner Straße (Archiv-Foto)

drogen festnahme zechliner str.jpg

Da werden auch Handys beschlagnahmt

never share spritzenbesteck

„never share“ Spritzbesteck an der Panke

Spritzen in Kellerschaft.jpg

Gebrauchte Spritzen im Kellerschacht entsorgt (Wohnhaus Osloer Straße)

%d Bloggern gefällt das: