Rausch durch Tausch

Ganz dem Rausch des TauschS  können sich am 23. März Kleider-, Samen- und GebrauchtgegenständeJunkies hingeben.

Tauschrausch imk Soldiner Kiez.jpg

So werden zur berauschenden Party in der  NachbarschaftsEtage Kleidertauschsüchtige mit gebrauchtem Stoff versorgt. Mit maximal fünf mitgebrachten wirkungsstarken Stoffen dürfen bewusstseinserweiternde Erlebniswelten eingetauscht werden.

Dealerplatz Zwei kann zeitgleich auf dem international besuchten Hinterhof des Hotel „Big Mama“ gefunden werden. Hier werden Samen, die sich zu konsumierbaren Pflanzen entwickeln gecheckt. Noch besser: Die Landschaftsarchitektin und Gartenplanerin Jeanine Fornacon berät vor Ort zu Standortfragen und gibt Aufzuchts- und Pflegetipps.

Auffällige Einseitigkeiten sollten dennoch vermieden werden, denn schließlich geht es hier um die Umsetzung einer staatlich geförderten Idee. Also ergeht an alle die Aufforderung: „Bringt mit, was Euch zu Hause nicht mehr antörnt und tauscht es  persönlich in dankbare Hände.“

Angst vor Beobachtung oder Entdeckung? Keine Bange beide Locations entziehen sich öffentlichen Blicken. Sie liegen auf hinteren Höfen.

Galerie M GxBeer.jpg

Beide Kunstwerke der Künstlerin GxBeer wurden 2005 anlässlich der Soldiner Kiezweiten Ausstellung „Heller Wahnsinn“ in der Galerie M in der Biesenthaler Straße ausgestellt.

Tauschrausch am 23. März ab 14.00 Uhr NachbarschaftsEtage Osloer Straße 12

Frühlingstauschparty 23. März 14.00 bis 17.00 Uhr auf dem Parkplatz von Hotel Big Mama. Erreichbar über den Durchgang zur Panke von der Koloniestraße 24 aus.

%d Bloggern gefällt das: