Shora Falah Vahdati zeigt eine Werkschau mit Gemälden und Kurzfilmen

Die in Paris lebende iranische Künstlerin Shora Falah Vahdati eröffnet am 23. März mit einer Vernissage im Prima Center Berlin eine Werkschau mit Gemälden und Kurzfilmen.

.

_MG_7060b.jpg

Shora Falah Vahdati vor ihren Lieblingsmotiven

.

Shora Falah Vahdati (*1981) ist eine in Paris lebende iranische Malerin und Filmemacherin, mit einem Bachelor im Bereich Film und einem Master in dramatischer Literatur.
Bislang hat Shora Falah Vahdati sieben Kurzfilme, zwei mittellange Filme und einen Spielfilm gedreht. Ihr neuester Film „Prison“ darf im Iran nicht gezeigt werden. Ihre Kurzfilme waren auf zahlreichen internationalen Filmfestivals zu sehen: in Frankreich, Italien, dem Irak, dem Iran, in Österreich und in den USA.

Der Kurator der Ausstellung Stefan Höppe interviewte die Künstlerin

.

.

Eine Serie ihrer Gemälde mit dem Titel „Tod in einem persischen Garten“ macht ihre Interpretation der politischen Verhältnisse im Iran anschaulich. Dargestellt sind auf diesen Gemälden enthauptete Frauen, tote Vögel oder traurige Menschen – in Kontrast gesetzt zu einem ästhetisch ansprechenden persischen Bildhintergrund. Eine andere Serie ihrer Gemälde trägt den Titel „Gebrochene Schmetterlingsflügel“. Hier wird die Verletzlichkeit des Menschen verglichen mit der Verletzlichkeit von Schmetterlingen. Viele ihrer lebensbejahenden Bilder sind Ausdruck der Hoffnung und beschwören die Möglichkeit herauf, dass es in diesem Leben auch Schönheit geben kann und Glück.

Vernissage der Ausstellung „Verpuppung/ Palimpsest“ am 23. März 2018 im Prima Center Berlin, Biesentaler Str. 24, 13359 Berlin

.

_MG_7065.jpg

.

Am 27. März ab 20.00 Uhr zeigt Shora Falah Vahdati im Rahmen ihrer Ausstellung „Verpuppung/ Palimpsest Kurzfilme sowie Ausschnitte aus dem Langfilm „Prison“, der im Iran nicht gezeigt werden darf:
– Street
https://www.youtube.com/watch?v=P7sYBHJ3MN4
– A
https://www.youtube.com/watch?v=bvgxmJcyGyM

.

Shora Falah Vahdati im prima center berlin.jpg

Stefan Höppe,  Shora Falah Vahdati und Jovan Balov im Prima Center Berlin

%d Bloggern gefällt das: