Solidaritätskundgebung vor der spanischer Botschaft Berlin – Todos Somos Mineros!

Trotz strömendem Regen protestierten am Freitag mehrere Personen vor der spanischen Botschaft in Berlin. Aktueller Anlass der Kundgebung war die Solidarisierung mit den in Madrid demonstrierenden Bergarbeitern, die im Zuge der staatlich verordneten Sparmaßnahmen in ihrer Existenz bedroht werden. Der Protest richtete sich auch gegen das besonders harte Vorgehen der spanischen Polizei. Von Teilnehmern der Demonstration in Madrid wird berichtet, dass mit Gummigeschossen in die Menge geschossen worden sei. Ein Foto von einem dabei am Rücken schwer verletzten Kind kursiert im Internet.

Die spanische Regierung hat die schärfsten Einschnitte seit dreißig Jahren beschlossen. 65 Milliarden Euro sollen bis 2014 eingespart werden. In diesem Jahr wird bereits das vierte Sparpaket umgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: