Tramm rammt PKW an Kreuzung Osloer Straße

tramunfall Osloer strasse (4).jpg

.

Ein ortsunkundiger SEAT-Fahrer verfranste sich heute Morgen bei einem Abbiegemanöver auf der offensichtlich für ihn nicht überschaubaren Kreuzung am U-Bahnhof Osloer Straße. Die Tram aus Richtung Müllerstraße rammte den weißen PKW knapp nach verlassen der Haltestelle und deformierte dabei den Heck-Kotflügel. Der ca. 50 jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Er blieb unverletzt und konnte nach Aufnahme der Unfalldaten seinen Wagen zur Seite fahren. Die mittlerweile in einer langen Schlage rückgestauten Schienenfahrzeuge öffneten die Türen für ihre Passagiere. Wer wollte, konnte mit einem kurzen Fußweg die Strecke bis zur Umsteigehaltestelle U-Bahnhof Osloer Straße zurücklegen.

.

tramunfall Osloer strasse (1).jpg

Bis zur Koloniestraße stauten sich die Schienenfahrzeuge

tramunfall Osloer strasse (3).jpgtramunfall Osloer strasse (2).jpg

.

 

.

 

.

%d Bloggern gefällt das: