up and down – Michael Schaller eröffnet etwas ganz Spezielles

Den ganzen Tag haben sie zusammen geackert, jetzt herrscht Niedergeschlagenheit. Eine professionelle Reinigungsmaschine bringt nicht das erwartete Ergebnis. „Wir haben alles so gemacht, wie auf der Beschreibung steht“, sagt Michael Schaller, der zukünftige Betreiber des Feinkostladens in der Prinzenallee 28. „Jetzt gibt es immer noch schattige Flächen auf dem Boden. Wir können das Linoleum doch nicht abschleifen.“

Am 1. August will er mit einem großen Fest eröffnen. (Eröffnung ist auf 6. August verschoben) Italienische Feinkostartikel wird es zu kaufen geben, und zum Café mit Gebäck kann man sich hier niederlassen. Im hinteren Teil des Raumes gibt es eine Besonderheit: einen italienischen Weinbrunnen. in einer Art Rondell können Gäste hier nebeneinander sitzen und sich über ein Schlauchsystem den Wein selber in ihr Glas einfüllen. Die Idee greift eine bäuerlichen Tradition auf, nach der sich an den dörflichen Brunnen Männer trafen und gemeinsam beim Weingenuss Neuigkeiten austauschten.

Wenn nach dem weinreichen Kiezgeflüster die Sinne zur Mehrsprachigkeit angeregt sind, bietet Michael Schaller noch etwas ganz Besonderes. Acht unterschiedliche Sprachen werden in seinem Geschäft vermittelt. Die Sprachkurse werden von Lehrerinnen und Lehrern angeboten, die schon lange in Berlin wohnen und ihre Heimatsprache mitgebracht haben.

Mehr zum Thema auf SKK:

Nach heftigen Attacken auf den Laden von Michael Schaller kehrt endlich Ruhe ein

„Michele“ – Fotoserie der neue Feinkostladen in der Prinzenallee 28 eröffnete

One Comment to “up and down – Michael Schaller eröffnet etwas ganz Spezielles”

  1. ach das wird schon,schade daß man nicht mehr Fotos sehn kann und warum müßt ihr denn linoleum abschleifen? berliner Dielen sind doch schön oder terrakotaboden wie früher in Italien auf ´m Land nichts für ungut geht wahrscheinlich nicht

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: