News zur Verkehrslage Wasserrohrbruch Seestraße im Wedding

  1. Aktuelle Informationen zur Verkehrslage und zum Baufortschritt Rohrbruch Seestraße


Do. 23. Juni 21h – Die Tram ist seit heute ab 7.00h in beiden Fahrtrichtungen wieder in Betrieb. Die Umfahrungsspur für den Autoverkehr auf der Seestraße, wird am Freitag ab 7.00h freigegeben. Gegen den Vorschlag der Polizei, den neu verlegten Asphalt, wegen des morgendlichen Berufsverkehrs schon um 5.00h freizugeben, opponierte die ausführende Baufirma. „Wir haben heute einen dreißig Zentimeter starken Boden gelegt“, sagte ein Verantwortlicher,“ wenn wir den zu früh belasten, wird der Schwerlastverkehr tiefe Spurrillen bilden.“ Ein plötzlich wahrgenommener Gasgeruch wurde unterschiedlich bewertet. Von Handwerkern, die schon länger auf der Baustelle arbeiten wurde der nicht als Erdgas- eher als Faulschlammgeruch vom ausgetretenen Abwasser eingeschätzt. Die Schottersteine zwischen den Tramgleisen wurden ausgetauscht. „Die gelten wegen der Kloake-Belastung als Sondermüll.“

Di.21. Juni 23h – Die Ausweichfahrspur für den Autoverkehr wurde aufgearbeitet, der Untergrund bereits teilverdichtet. Die Maschine zum Asphaltieren steht bereit. Am Freitag soll der Verkehr zumindest auf einer Spur wieder fließen.

Kritisch sehen Bauleute vor Ort, die Einhaltung des ursprünglich ausgegebenen Termins am Freitag, für die Fertigstellung der Tramlinie. Durch den Rohrbruch wurden danebenliegende Versorgungsleitungen beschädigt, die erneuert werden müssen. Die zuständigen Firmen begannen erst heute die Instandsetzungsarbeiten und lieferten Material an.
Die Gesamtbauzeit wurde mittlerweile auf drei Wochen hochgesetzt, eine Woche länger als gestern eingeschätzt.

Mo. 20. Juni: Die Abrissarbeiten der Straße wurden wegen Unterspülung weiter fortgesetzt. Ein Bauleiter vor Ort sagt, dass nach jetziger Einschätzung  eine 25 x 25 Meter große Fläche instandgesetzt werden muss. Geplant ist eine einspurige Ersatzfahrbahn für den Autoverkehr in einem Bogen um die Baustelle  zu führen.Eine komplette Schadensbehebung sei nicht unter zwei Wochen zu machen Wenn alles gut läuft könnte die Tram ab Freitag wieder fahren.

Wasserrohrbruch an der Seestraße unterspült Fahrbahn

„Richtig laut geknallt hat es plötzlich“, berichtet ein Augenzeuge, der am Samstagnachmittag an der Kreuzung Seestraße Ecke Indische Straße vorbeifuhr. „Ich hielt an, drehte mich um und sah das Wasser aus dem Boden rausschießen. Ich konnte es gar nicht fassen.“ Heute, einen Tag später, ist der Mann mittleren Alters beim Erzählen immer noch aufgeregt. Er ist noch einmal zurückgekommen und zeigt die Stelle einem Freund. Mit seinem Handy fotografiert er kopfschüttelnd den Krater in der Straße, als ob er sich Gewissheit verschaffen will, dass es wirklich geschehen ist.

„So habe ich das noch gar nicht gesehen,“ sagt er. Mittlerweile haben Baumaschinen den Asphaltboden aufgeschnitten, mit Druckluftmeißeln den Boden aufgerissen und eine fünfzehn Meter lange Grube ausgehoben. Alles unterspülter Boden. Bis in die frühen Morgenstunden dauerten die Arbeiten. Freigelegt haben sie ein ein Meter dickes, achzig Jahre altes Abwasserrohr. Geplatzt ist ein kurzes Rohrstück, dass zwei Rohrenden miteinander verbindet. Wahrscheinlich hat es der dauernden Erschütterung durch die unmittelbar daneben fahrende Tram und dem Kreuzungsverkehr nicht mehr standhalten können.

Die Seestraße ist in Richtung Stadtautobahn von der Reinickendorfer Straße bis zur Müllerstraße einseitig gesperrt. Laut Aussage eines Sprechers der Berliner Wasserwerke bis Mittwoch. Den Autofahrern wird empfohlen entweder nördlich über die Barfusstraße oder südlich über die Schulstraße zur Müllerstraße und von dort aus zurück, auf die Seestraße zu fahren. Für die Tram wird ein Busersatzverkehr zwischen dem S-Bahnhof Bornholmer Straße und dem Virchow-Krankenhaus eingerichtet.

Fotos Wasserrohrbruch an der Seestraße



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: