Wir haben Zeit – Heraus zum 2.Mai

Wir haben Zeit heraus zum 2 mai.jpg

Mit dieser gelungenen Idee, die auf facebook zur Einladung geformt wurde, nehmen wir die Erweiterungsidee zum 1. Mai gerne in die Berichterstattung auf. Veröffentlicht wird hier der Text der Presseerklärung ohne irgendwelche Abweichungen . Vielleicht finden sich ja ein paar „Arbeitsuninteressierte“, damit Olaf nicht alleine feiern muss.

Lieutenant Surf schrieb:
Hallo Freunde, Genossen und Mitarbeiter, heute überraschte mich und vllt. auch einige von Euch der Bürgermeister von Berlin mit diesen Coup:
„Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat den Berlinern einen zusätzlichen gesetzlichen Feiertag in Aussicht gestellt. „Die Frage ist nicht so sehr, ob wir einen solchen Feiertag bekommen, sondern eher welchen“, sagte der SPD-Politiker in der Tageszeitung „Die Welt“ vom Freitag.“

M.E. liegen die Dinge klar auf dem Tisch. In unserem harten und langen Streben, den 2. Mai als logische Fortsetzung des 1. Mai und konsequente Vorbereitung auf 365 Feiertage im Jahr in den Stand des Feiertages zu versetzen, ist Müller jetzt ein allererster Ansprechpartner.

Liebe Jungs und Mädels, an die Schreibmaschinen! Eure Post – an die Senatskanzlei! Eure Slogans – auf die Bühnen, auf die Straße! Auf und heraus zum 2. Mai, dem Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen, Arbeitsuninteressierten und Arbeitsunwilligen!

Liebe Grüße
Olaf

…..

2. Mai 13:00 – 16:00
U-Bahnhof Senefelderplatz
10405 Berlin

%d Bloggern gefällt das: